• Margit

Frei von der Leber weg!

Unsere Leber zeigt uns bei weitem mehr als uns oft lieb ist, denn sie trennt das SEIN vom SCHEIN. Wie oft spürst du deine Leber? Was hat dir die Leber zu sagen? Wie sorgst du für deine Leber? Oder nimmst du deine Leber nur dann wahr, wenn sie nicht mehr so wie gewohnt funktioniert? Zu fettig gegessen? Zu viel Alkohol getrunken, oder keines von beiden – sondern DAUERMÜDE ? Überfordert im Innen und im Außen, unlösbare Problem im Job oder in der Familie? Angst vor Veränderungen, Anspannung und Enge lassen oftmals die Leber sauer werden.

Die Traditionelle Chinesische Medizin nennt das eine Schwäche vom Leber-Qi. Das wiederum gehört zum Element Holz, zum Frühling – und die beste Zeit um die Leber zu unterstützen ist JETZT den die Natur läutet ganz laut den Frühling ein. Die Leber hat den Wunsch sich frei zu entfalten, Neues zu erleben, Raum schaffen zur Entfaltung und vor allem Leidenschaft um Sinnvolles SEIN.

Hörst du auf deine Leber? Oder tust du alles dafür um dich davon abzulenken und ihre Signale nicht wahrzunehmen?

Ich hoffe nicht – den die Leber möchte Lebendigkeit, bewusstes Entfachen deines eigenen Feuers. Dafür solltest du dich gut um deine Leber kümmern und dafür gibt es JETZT die richtige Medizin. Der Gabentisch der Natur liefert dir eine Vielfalt an Pflanzen, die alle gut für deine Leber sorgen und dir beim entgiften und reinigen helfen.

Gerne begleite ich dich ein Stück deines Weges.





44 Ansichten